Tag: Lebensraum Lechtal

Umweltpreis für Lebensraum Lechtal e. V.

Die Umweltinitiative Paffenwinkel e. V. und Kreisrat Hans Schütz haben den Verein Lebensraum Lechtal e. V. für den Umweltpreis des Landkreises Weilheim-Schongau vorgeschlagen und gehörten bei der Preisverleihung am 6. Dezember 2019 in Ingenried zu den ersten Gratulanten. Infos über die Arbeit des Vereins finden Sie auf der Homepage: https://www.lebensraumlechtal.de/

Vortrag „Wildbienen am Lech“ am 6. April (19 Uhr) im Peitinger Sparkassensaal

Einladung zum Vortrag "Wildbienen am Lech" am 6. April in Peiting

Gemeinsam mit dem Verein Lebensraum Lechtal e.V. lädt die UIP ein zu dem Vortrag „Wildbienen am Lech“. Der Bienen-Experte Dr. Andreas Fleischmann berichtet über die Bienen und ihre Bedrohungen. Stephan Jüstl, Gebietsbetreuer von Lebensraum Lechtal e.V., erläutert, welche große Bedeutung die Beweidung der Lechauen für den Schutz der Wildbienen hat.

Vorschlag für den Umweltpreis 2016: Lebensraum Lechtal e.V.

Der Lech bei der Dessau

Brief der UIP an die Landrätin Sehr geehrte Frau Landrätin, sehr geehrte Mitglieder des Kreistags, die Umweltinitiative Pfaffenwinkel schlägt vor, den Umweltpreis 2016 an den als gemeinnützig anerkannten Verein „Lebensraum Lechtal e.V.“ zu verleihen. Begründung: Der Landkreis Weilheim-Schongau kann sich glücklich schätzen, einen einzigartigen Fluss wie den Lech auf seinem Gebiet zu haben. Und der …

Continue reading

Naturschutzkühe erhalten die Biotopbrücke Lech

Beweidung macht den Unterschied: Im Vordergrund die beweidete Fläche und hinter dem am Pfosten lehnenden Gebietsbetreuer Stephan Günther der dichte Wald. (Foto: Michael Thoma)

Früher wurden die Lechauen immer wieder vom Hochwasser überflutet und Auerochsen und Hirsche weideten dort. Ackerbau war nicht möglich, deshalb ließen die Menschen am Lech schon vor Jahrhunderten besonders robustes Vieh weiden. In diesem Lebensraum gediehen Pflanzen und Tiere, die mit solch kargen Bedingungen gut zurechtkamen. Nach dem Bau der Staustufen verschwand der allergrößte Teil …

Continue reading

1. Mai: Mit dem Gebietsbetreuer unterwegs zu Kühen und Orchideen

Lichter Kiefernwald in den Lechauen

Flussschotterheiden und lichte Kiefernwälder sind typische, aber stark bedrohte Lebensräume zahlreicher seltener Arten im Lechtal. Stephan Günther gibt Einblick hinter die Kulissen eines erfolgreichen Waldweide-Projektes zum Erhalt dieser Lebensräume. Treffpunkt: Prem/Gründl, Schönegger Käsealm Zeit: 1. Mai, 14.00 bis 16.30 Uhr Mitzubringen: wetterfeste Kleidung, festes Schuhwerk Leitung: Stephan Günther, Lechtal-Gebietsbetreuer Anmeldung: erforderlich bis 29.04.2015 Absolut familientauglich! …

Continue reading

Der Lech darf nicht sterben. Vortrag mit Dr. Eberhard Pfeuffer und Stephan Günther (KB 22.03.2014)

Dieser Artikel wird veröffentlicht mit freundlicher Genehmigung des Kreisboten.

Beim Lech retten, was noch zu retten ist. Vortrag von Eberhard Pfeuffer und Stephan Günther (Schongauer Nachrichten online 14.03.2014)

Vortrag über den Lech von Eberhard Pfeuffer und Stephan Günther (Schongauer Nachrichten online 14.03.2014)

Dieser Artikel wird veröffentlicht mit freundlicher Genehmigung der Schongauer Nachrichten.