Mobilitätswende jetzt!

Demo in Schongau am Sonntag, 6. Juni, 15 Uhr, Parkplatz am Buchenweg (gegenüber Bahnhof) Grünes Licht für die Reaktivierung der Fuchstalbahn zwischen Landsberg/Lech und Schongau Grünes Licht für den öffentlichen Personennahverkehr auf der Schiene. Wir beteiligen uns mit dieser Aktion an der landesweiten Aktion unseres Bundesverbands (BUND e.V.): „Die Mobilität von morgen ist sozial und …

Weiterlesen

Verkehrspolitik zwischen Trauerspiel und zarter Hoffnung

Dort hinten, wo koa Zug hifahrt, (…) hinten ganz weit hint’n in da Obapfoalz“, so singt Georg Ringsgwandl in einem seiner Lieder. Dies trifft so ähnlich auf 123 von rund tausend deutschen Mittelzentren zu, die derzeit nicht ans Schienennetz angeschlossen sind. „Da Fuchs sagt guade Nacht zum Hos“, so eine weitere Liedzeile, das kann man …

Weiterlesen

Banner gegen Müllverbrennung

Aktionsgemeinschaft gegen die Müllverbrennungsanlage Altenstadt ALS-Bunte Liste für Schongau – AUFWIND e. V. (Hohenpeißenberg) – Bündnis 90/Die Grünen (Kreisverband WM-Sog, Ortsgruppe Sog) – Bürger für den Landkreis BfL (Kreistagsfraktion WM-Sog) – Bund Naturschutz (Kreisverband WM-Sog) – CSU (Kreistagsfraktion WM-Sog, Stadtratsfraktion Schongau) – DAS BESSERE MÜLLKONZEPT e. V. – Demeter-Arbeitsgruppe (WM-Sog) – DIE LINKE (Kreisverband Oberland) …

Weiterlesen

www.fuchstalbahn.de

Der Arbeitskreis Fuchstalbahn der Umweltinitiative Pfaffenwinkel e. V. ist mit seinen Informationen ab sofort auch unter folgender Internetadresse zu finden: www.fuchstalbahn.de

Menschenrecht auf sauberes Wasser

Daseinsvorsorge durch die Gemeinden – Sparen und Wiederverwertung Laut Statistik verbraucht jede Person in Deutschland 120 Liter Wasser pro Tag. Darunter fallen der Verbrauch für die Körperpflege, Toilettenspülung, Wasch- und Spülmaschine.Würde man das leicht verunreinigte Wasser der Körperpflege, Wasch- und Spülmaschine (Brauchwasser) wiederaufbereiten und der Wiederbenutzung zur Toilettenspülung zuführen brächte dies einen Spareffekt um 30 …

Weiterlesen

Keine Verbrennung von Müll im Heizkraftwerk Altenstadt

Eindrücke von der Demonstration vor dem Firmengelände Ausschnitt aus der Rede von Josef Metzger vom Dachverband „DAS BESSERE MÜLLKONZEPT Bayern e. V“ Luftschadstoffe/Emissionen: Behörden und Betreiber verstecken sich häufig hinter den Luftschadstoffgrenzwerten der 17. Bundesimmissionsschutzverordnung (BImSchV) und der Technischen Anleitung Luft. In den letzten 30 Jahren haben sich die Emissions-Grenzwerte nicht wesentlich verschärft, sie sind in …

Weiterlesen

Deshalb demonstrieren wir gegen die Müllverbrennung im Heizkraftwerk Altenstadt

Treffpunkt und Route der Demo hier: Die Firma „Heizkraftwerk Altenstadt GmbH & Co. KG“ hat beantragt, in ihrer Anlage, in der bereits Altholz (beschichtete Spanplatten, lackierte Hölzer etc.) verheizt wird, zusätzlich bis zu 50% Ersatzbrennstoffe aus Abfällen verbrennen zu dürfen, z.B. Teppichreste, Textilien oder Kunststoffe. Deshalb demonstrieren wir: • Eine Anlage ohne Kraft-Wärme-Kopplung widerspricht allen …

Weiterlesen