1. Mai: Mit dem Gebietsbetreuer unterwegs zu Kühen und Orchideen

Lichter Kiefernwald in den Lechauen

Lichter Kiefernwald in den Lechauen

Flussschotterheiden und lichte Kiefernwälder sind typische, aber stark bedrohte Lebensräume zahlreicher seltener Arten im Lechtal. Stephan Günther gibt Einblick hinter die Kulissen eines erfolgreichen Waldweide-Projektes zum Erhalt dieser Lebensräume.

Treffpunkt: Prem/Gründl, Schönegger Käsealm

Zeit: 1. Mai, 14.00 bis 16.30 Uhr

Mitzubringen: wetterfeste Kleidung, festes Schuhwerk

Leitung: Stephan Günther, Lechtal-Gebietsbetreuer

Anmeldung: erforderlich bis 29.04.2015

Absolut familientauglich!

Die Umweltinitiative erinnert bei dieser Gelegenheit an die Spendenaktion, die zugunsten dieses Beweidungsprojekts läuft (siehe den Beitrag vom 26.02.2015: „Beweider brauchen Unterstützung“):

Spendenkonto:
Empfänger: Umweltinitiative Pfaffenwinkel (UIP)
IBAN: DE72 7345 1450 0036 1239 25 (Sparkasse Schongau)
BIC: BYLADEM1SOG
Stichwort „Naturschutz-Kühe“

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.