Ein Tag ohne Papier

Geberit

Am Donnerstag, dem 25. Oktober 2012, ist der 3. World Paper Free Day (#WPFD). Die Idee stammt von der Branche, die das papierlose Büro propagiert und von der digitalen Kommunikation lebt. Trotzdem ist sie gut – für jeden Tag! Ein Tag ohne Papier, das heißt nichts ausdrucken, nichts kopieren (und wenn, dann beidseitig und verkleinert) …

Weiterlesen

Die Schönach verbindet

Unter dem Motto „Die Schönach verbindet“ haben sich die Schönach-Gemeinden Schwabsoien (wo sich der „Ursprung“ genannte Quellbereich der Schönach befindet), Schwabbruck, Altenstadt, Schwabniederhofen und Hohenfurch zusammengetan, um diesem in der Vergangenheit wirtschaftlich sehr bedeutsamen und jetzt fast nur noch beschaulichen Bachlauf eine Huldigung der besonderen Art zu widmen. In der Grundschule Altenstadt wird noch an …

Weiterlesen

Die Lärche – der Baum des Jahres 2012

Die Lärche

Auffällig ist die Lärche vor allem im Herbst wegen ihrer wunderschönen goldenen Herbstfärbung. Denn um sich vor Frost zu schützen, zieht sie im Herbst alle wichtigen Nährstoffe aus den Nadeln ab. Die verfärben sich und fallen schließlich ab. Die Krone der Lärche ist im Winter voller kleiner Zapfen, aber ansonsten „nackt“. Das unterscheidet die Lärche …

Weiterlesen

Nachruf

Dieter Kraus

Die Umweltinitiative Pfaffenwinkel hat einen treuen Weggefährten verloren. Dieter Kraus hat von Anfang an die Umweltinitiative Pfaffenwinkel mitgestaltet. Vor allem die Arbeitskreise „Landwirtschaft“ und „Wald“ prägte er durch sein Fachwissen, seine Visionen und seine Durchsetzungskraft. Dort schuf er auch die Voraussetzungen für die spätere Gründung der Solidargemeinschaft Weilheim-Schongauer Land. Der Vorstand und die Mitglieder der …

Weiterlesen

UIP unterzeichnet Trierer Manifest

Logo Buvko

Wie auf dem UIP-Treffen am 16. April 2012 beschlossen, hat die UIP das Trierer Manifest unterzeichnet. Das Trierer Manifest begründet die notwendigen Strategien und Maßnahmen einer nachhaltigen Verkehrswende im Landverkehr, mit Schwerpunkt auf dem Personenverkehr. Neben Forderungen an die Verantwortlichen in Politik, Verwaltung und Wirtschaft beinhaltet das Manifest auch eine Standortbestimmung für Aktive zur Stoßrichtung …

Weiterlesen

„Hier soll der Wald sich selber leben.“ Ein Plädoyer für Nationalparke

Michael Succow

„Hier soll der Wald sich selber leben“ Obiges Zitat stammt von dem preußischen Forstmann Dr. Max Kienitz (1849-1931). Es bildet den Schlusssatz seines am 29. Dezember 1906 gestellten Antrages an den Preußischen Minister für Landwirtschaft, Domänen und Forsten zur Ausweisung des Plagefenns im Nordosten Brandenburgs als strenges, nutzungsfreies Naturschutzgebiet. Bereits am 4. Februar 1907 wurde …

Weiterlesen

Impressionen von der Demo in Gundremmingen am 11. März 2012

5500 Menschen gedachten der Atomkraft-Opfer (der Toten und Strahlenkranken in Fukushima und Tschernobyl, in den Uranabbaustätten und Wiederaufbearbeitungsanlagen sowie der Leukämieerkrankten in der Umgebung von AKWs) waren wütend, weil mit dieser gesundheitsschädlichen und gefährlichen Dinosaurier-Technologie immer noch Riesengewinne gemacht werden dürfen fragten sich, wer eigentlich die Entsorgung des strahlenden Atommülls zahlt (trotz anders lautender Gesetzeslage …

Weiterlesen