Tempo 30 innerorts

Vor der letzten Bundestagswahl hat die damalige Pressesprecherin der UIP, Julia Poweleit, Bundestagskandidaten verschiedener Parteien zu Tempo 30 in geschlossenen Ortschaften befragt. Die Antworten wurden in den Ausgaben Juni und Juli 2017 abgedruckt.

Viel passiet ist in diesem Bereich seitdem nicht, obwohl in einer Broschüre des Bundesumweltamts vom November 2016 bereits alle Vorzüge dieser Geschwindigkeitsbeschränkung dargelegt wurden.

Agora Verkehrswende und Stiftung Klimaneutralität schlagen nun eine kurzfristige Reform des Straßenverkehrsrechts vor:
Mehr Handlungsspielraum für Tempo 30 und Parkraumbewirtschaftung

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.