Anti-TTIP-Veranstaltung in Weilheim am 12. März 2015

2015-03-12_TTIP-Vortrag_'Bär'_WeilheimKarl Bär vom Umweltinstitut München referiert am Donnerstag, dem 12. März 2015 um 19.30 Uhr, in Weilheim (Foyer der Stadthalle) über das geplante EU/USA-Freihandelsabkommen TTIP. Unter dem Titel „Konzerne auf Kaperfahrt“ wird der Agrarökonom über die Funktionsweise von Freihandelsabkommen sowie deren Gefahr für Demokratie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz sprechen. Was bedeutet TTIP für kommunale Einrichtungen? Ist TTIP noch aufzuhalten?

Zu dieser Veranstaltung lädt das Organisations-Bündnis „Stop TTIP/CETA/TiSA“ Kreis Weilheim-Schongau ein. Dazu gehören neben der Umweltinitiative Pfaffenwinkel die Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (ABL), der Arbeitskreis gegen Agro-Gentechnik Weilheim, Attac Weilheim, der Bundesverband Deutscher Milchviehhalter (BDM), der Bund Naturschutz Weilheim-Schongau, der DGB, Greenpeace Weilheim, die Katholische Arbeitnehmer Bewegung (KAB), Slow Food Weilheim, die Gemeinwohl-Ökonomie Weilheim und der Deutsche Berufs- und Erwerbsimkerbund DBIB e.V. in Utting.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.