Wer will Pressesprecher(in) der UIP werden?

Seit 2009 durfte ich Pressesprecherin der UIP sein. Im Durchschnitt etwa alle zwei Monate habe ich eine Pressemitteilung verfasst. Dies geschah immer in Zusammenarbeit mit den anderen sechs Vorstandsmitgliedern und mit Unterstützung vor allem von Sigi Müller und Erik Liebermann, die Fotos beziehungsweise Karikaturen beisteuerten. Diese Pressemitteilungen waren gleichzeitig Futter für die Homepage (www.uip-online.de) und den Facebook-Eintrag der UIP.

Zusätzlich habe ich die drei Seiten der UIP im OHA betreut. Das gehörte nicht unbedingt zu meinem Aufgabenbereich. Aber da ich diese Aufgabe schon seit 1998 innehatte, als noch Hans Schütz Pressesprecher war, habe ich einfach weiterhin jeden Monat Material gesammelt (oder verfasst), um drei Seiten im OHA nicht nur zu füllen, sondern auch informativ und spannend zu gestalten (wobei in den letzten zehn Jahren das Layout in den professionellen Händen von Jürgen Müller lag).

Diese Arbeit hat mir immer viel Spaß gemacht. Aber nun haben sich meine Schwerpunkte geändert und ich brauche Zeit für Neues. Deshalb stelle ich mein Amt als Pressesprecherin zur Verfügung.

Mein Nachfolger oder meine Nachfolgerin kann sich darauf verlassen, von mir Beratung und Unterstützung zu bekommen, und sich auf eine Aufgabe freuen, die Raum für Kreativität lässt und mit viel Glück etwas bewegt im Pfaffenwinkel.

Claudia Fenster-Waterloo

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.