Anti-TTIP-Bündnis Weilheim-Schongau in Berlin

Auch der Pfaffenwinkel war vertreten in Berlin. Sonst hätten wir die 250.000 nicht geschafft.

Auch der Pfaffenwinkel war vertreten in Berlin. Sonst hätten wir die 250.000 nicht geschafft.

Innerhalb eines Jahres haben mehr als drei Millionen Menschen in ganz Europa die „Europäische Bürgerinitiative gegen TTIP“ unterschrieben. Das waren dreimal mehr Unterschriften, als für eine offizielle Europäische Bürgerinitiative nötig gewesen wären.

Fast die Hälfte der Unterschriften wurde in Deutschland gesammelt. In Weilheim nutzten einen Tag vor dem Ende des Sammelzeitraums noch einmal viele Menschen die Gelegenheit, sich zu informieren und zu unterschreiben. Auch während der ORLA wurden mehrere hundert Unterschriften gesammelt.

Ebenso beeindruckend wie diese größte europäische Bürgerinitiative, die es je gegeben hat, war die Demonstration gegen TTIP und CETA am 10. Oktober in Berlin. Die Veranstalter hatten mit 50.000 Teilnehmern gerechnet, auf 100.00 gehofft und gekommen sind noch viel viel mehr: je nach Zählung 150.000 oder gar 250.000.

Auch das Anti-TTIP-Bündnis Weilheim-Schongau, zu dem die UIP gehört, war gut vertreten in Berlin. Es wären bestimmt noch viel mehr mitgefahren, wenn es nicht so weit gewesen wäre.

Mehr Info: www.stop-ttip.org

Wenn alle, die unterschrieben haben, eine Menschenkette bilden, dann reicht sie von Gibraltar bis Estland.

Wenn alle, die unterschrieben haben, eine Menschenkette bilden, dann reicht sie von Gibraltar bis Estland.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.