Tag: Nationalpark

Bildvortrag: Nationalparksuche in Bayern – ein Trauerspiel ohne Happy End – und Jahreshauptversammlung der UIP

Am Donnerstag, 22.März 2018, 19.30 Uhr, im Gasthof Zechenschenke (Peiting, Zechenstraße 2) Die Suche nach einem weiteren Nationalpark sollte und könnte eine von fachlichen Überlegungen geprägte transparente Angelegenheit sein. Nachdem das Ammergebirge totgeschwiegen wurde, der Steigerwald nicht auf die Laufbahn durfte und der Spessart unter Anwendung aller Mittel zu Fall gebracht wurde, sind jetzt noch …

Continue reading

„König-Ludwig-Nationalpark“ oder „Nationalpark Ammergebirge“?

Artikel im OHA (Januar 2016) auf Seite 10

Leserbrief zum Ansinnen von Hans Schütz, einen „König-Ludwig-Nationalpark“ ins Leben zu rufen (siehe Artikel im OHA vom Januar 2016 auf Seite 10) Lieber Hans, du bist bekannt als einer, der seine Worte wahrlich wirklich weise wählt. Umso seltsamer dein Ansinnen, einen „König-Ludwig-Nationalpark“ ins Leben zu rufen. Was ist ein Nationalpark? Bei Wikipedia finde ich folgende …

Continue reading

„Hier soll der Wald sich selber leben.“ Ein Plädoyer für Nationalparke

Michael Succow

„Hier soll der Wald sich selber leben“ Obiges Zitat stammt von dem preußischen Forstmann Dr. Max Kienitz (1849-1931). Es bildet den Schlusssatz seines am 29. Dezember 1906 gestellten Antrages an den Preußischen Minister für Landwirtschaft, Domänen und Forsten zur Ausweisung des Plagefenns im Nordosten Brandenburgs als strenges, nutzungsfreies Naturschutzgebiet. Bereits am 4. Februar 1907 wurde …

Continue reading

Kreisbote 04.01.2012: UIP im Förderverein Nationalpark Ammergebirge

Kreisbote 04.01.2012 Dieser Artikel wird veröffentlicht mit freundlicher Genehmigung des Kreisboten.