September 2013 archive

Braucht die Sehnsucht nach Wildnis einen Nationalpark?

Dr. Josef Heringer war vor dem Ruhestand lange Jahre einer der herausragenden Mitarbeiter der Bayerischen Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege (ANL) in Laufen, einer staatlichen Bildungseinrichtung. Zahllose Lehrerinnen und Lehrer prägte er durch seinen mitreißenden Vortragsstil und motivierte sie zu einem umweltkritischen Unterricht, als Umwelterziehung noch gar nicht vorgesehen war in bayerischen Lehrplänen. Seine Familie stammt aus Häringen, das heute zu Halblech gehört. Deshalb beherrscht er den Ostallgäuer Dialekt und kennt das Ammergebirge besonders gut.

„Brauchen wir einen Nationalpark Ammergebirge oder brauchen wir nicht viel mehr?“ So hatte Dr. Josef Heringer seinen Vortrag am 14. September in Kreut zur Eröffnung der 6. Kunstausstellung betitelt. Gleich am Anfang sprach er sich gegen „Segregation“ aus: In den Städten macht man alles kaputt und zum Ausgleich soll in den Bergen eine intakte Welt …

Continue reading

„Brauchen wir einen Nationalpark Ammergebirge oder brauchen wir nicht viel mehr?“ Vortrag von Dr. Josef Heringer in Kreut bei Peiting

Am 14. September 2013 um 11 Uhr hält Dr. Josef Heringer einen Vortrag anlässlich der Eröffnung der Kunstausstellung in Kreut bei Peiting. Dr. Heringer war lange Jahre einer der herausragenden Mitarbeiter der bayerischen Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege und ist in Umweltkreisen als begeisternder und mitreißender Redner bekannt. Darüber hinaus kennt er aufgrund familiärer Wurzeln …

Continue reading